z

Shop durchsuchen ...

    Suche
    Neu

    Nasenbalsam bio

    Der milde Nasenbalsam in Bio-Qualität schützt und nährt die Nasenschleimhaut, unterstützt die gesunde Nasenschleimhaut in der Abwehr von Bakterien und Viren und kann darüber hinaus regenerierend für irritierte Haut in und um die Nase wirken.
    Inklusive MwSt., zzgl. Versandkosten
    Grundpreis
    58,67 €100ml
    Einheit 15 ml
    Auf Lager, Lieferzeit 2-6 Werktage
    z
    z
    • Der milde Nasenbalsam in Bio-Qualität schützt und nährt die Nasenschleimhaut, unterstützt die gesunde Nasenschleimhaut in der Abwehr von Bakterien und Viren und kann darüber hinaus regenerierend für irritierte Haut in und um die Nase wirken.

      Die nährende Basis dieses Pflegeproduktes besteht aus Mandelöl nativ bio, Sesamöl nativ bio, Kokosöl nativ bio und Bienenwachs ungebleicht – simple Rezeptur, ausgezeichnete Wirkung! Insbesondere das Sesamöl ist bekannt für seine hervorragende Wirkung zur Pflege der Nasenschleimhäute. Es wirkt reinigend und nährt die Haut.

      Bei der Auswahl der ätherischen Öle haben wir unseren Fokus auf besonders milde und doch stark schützende Öle gelegt. Entstanden ist eine frisch duftende, sanft dosierte Mischung naturreiner ätherischer Öle für die Winterzeit.

      Zitronenmyrte | wird durch Destillation der Blätter gewonnen, duftet frisch, hell und klar, ist besonders reich an Citral, was es zu einem sehr entspannenden Öl macht und für gute Laune sorgt. In der Internationalen Aromatherapie findet das Zitronenmyrtenöl seinen Einsatz zur Abwehr von Bakterien, Viren und Pilzen. Besonders beliebt ist das duftende Öl auch zur Linderung von Dellwarzen bei Kindern und Erwachsenen. Eukalyptus radiata bio | duftet frisch, hat eine fast medizinische Note und ist nicht ganz so stark wie der Eukalyptus globulus. In der hier sehr sanften Dosierung ist die Anwendung für Haut und Atemwege jedoch sehr gut verträglich für Groß und Klein. Der Eukalyptus radiata in Bio-Qualität wirkt lindernd bei Atemwegsbeschwerden. Vorbeugend und lindernd für die feuchtkalte Jahreszeit. Ravintsara | gehört zu den Lorbeergewächsen, stammt aus Madagaskar und ist bekannt für seine starke antivirale Wirkung. Es unterstützt das Immunsystem, eignet sich aber auch sehr gut zur Raumluftreinigung während der Schnupfensaison. Angelikawurzel | kennen viele Menschen unter dem Namen Engelwurz. Es ist ein sehr schweres, streng duftendes ätherisches Öl mit würziger Note. In Spuren dosiert entfaltet das Angelikawurzelöl eine wundervolle Wirkung im psychischen und körperlichen Bereich. Es wirkt erdend und stabilisierend, gibt Halt in unsicheren Zeiten und findet Anwendung bei Erschöpfung, Schlafstörungen und Ängsten. Angelikawurzelöl ist auch ein hilfreicher Begleiter im Winter – ideal zur Vorbeugung und Linderung.

      Obwohl nur sehr gering dosiert, entfalten die naturreinen ätherischen Öle ihre Wirkung im milden Nasenbalsam bio. Die Kombination der ausgewählten Wirkstoffe aktivieren die körpereigenen Abwehrkräfte, wirken durchblutungsfördernd und wehren unerwünschte Eindringlinge ab.

      Anwendung: Bei Bedarf mehrmals täglich eine kleine Menge in und um die Nase auftragen.

      Tipp: Gerade dann, wenn sich unser Körper an die trockene Heizungsluft im Winter gewöhnen muss, reagieren viele Menschen mit trocknen Schleimhäuten, was wiederum zu einer Infektanfälligkeit führt, da die Nasenschleimhaut und die Flimmerhärchen ihre Aufgabe nicht mehr ausreichend erledigen können. Daher bei Spannungsgefühl und Trockenheit in der Nase öfter anwenden.

      Tipp: Auch ideal als Pflegebalsam für rote Nasen während der Schnupfenzeit. Wenn wir uns öfter die Nase schnäuzen müssen, so wird diese schnell rot, ist teilweise offen und schmerzt. Der pflegende Balsam legt sich wie eine schützende Schicht um die irritierte Haut, spendet nährende Pflege und Schutz. Zudem wirken die reinen ätherischen Öle sanft befreiend auf die Atemwege.

      Tipp: Auch als ganz milder Brustbalsam für Babies und Kleinkinder geeignet. Empfohlen ab dem 6. Lebensmonat. Bei Bedarf auf Brust, Rücken oder Fußsohlen auftragen.