z

Shop durchsuchen ...

    Suche
    Aktion

    Jasminöl sambac Absolue Jasminum sambac

    Das ätherische Jasminöl sambac wird durch Extraktion gewonnen. Um 1 kg Jasmin Absolue zu gewinnen, werden 8 Millionen Jasminblüten benötigt. Der besonders sinnliche Duft eignet sich ideal für Parfumkreationen, für Massageöle sowie zur Entspannung.
    Inklusive MwSt., zzgl. Versandkosten
    Grundpreis
    2.232,00 €100ml
    Einheit 1 ml
    Auf Lager, Lieferzeit 2-4 Werktage
    z
    z
    • Das ätherische Jasminöl sambac wird durch Extraktion gewonnen. Um 1 kg Jasmin Absolue zu gewinnen, werden 8 Millionen Jasminblüten benötigt - dies entspricht etwa 1000 kg an frisch gepflückten Blüten. Daher ist Jasminöl einer der exklusivsten Düfte. In der Parfumerie ist Jasmin neben der Rose zweifellos der am meisten verwendete Blütenduft.

      Die beschwingende Wirkung des Jasmins kann körperliche Beschwerden positiv beeinflussen, wie beispielsweise prämenstruelles Syndrom, Nervosität und Hautirritationen. Jasminöl eignet sich besonders zur Pflege von psychosomatischen bedingten Hautproblemen. Sehr gerne wird Jasmin auch zur wohltuenden Pflege der weiblichen Geschlechtsorgane eingesetzt, wie jedwede Gebärmutterprobleme und Menstruationsstörungen. Viele Hebammen schwören bei der Geburtshilfe auf Jasminöl dank seiner lösenden und entspannenden Eigenschaften. In erster Linie wirkt Jasmin jedoch auf emotionaler Ebene. Es öffnet das Herz, beruhigt die Nerven und hebt die Stimmung indem positive Gefühle, Optimismus und Vertrauen unterstützt werden. Jasmin öffnet die Tore für sinnliches Erleben, löst Blockaden und erleichtert den Umgang mit Ängsten. Jasmin sambac ist auch ein Geheimtipp für Liebende, da es besonders auf die Sexualität Einfluss nimmt und auch schon seit je her als Aphrodisiakum Verwendung findet. Für ein erotisierendes Massageöl genügen bereits 2 Tropfen Jasmin sambac auf 50 ml feeling Ölbasis.

      Harmonie mit anderen Düften: Jasmin sambac verbindet sich hervorragend mit Rose, Geranium, Neroli, Champaca, Sandelholz, Zitrusdüften und exotischen Gewürznoten wie Kardamom, Zimt u.s.w.


      Unterscheidung verschiedener Jasminarten:

      Jasmin sambac |
      Der Jasmin, von dem wir hier sprechen ist der Jasmin sambac, auch Arabischer oder Nachtblühender Jasmin genannt. Es handelt sich dabei um einen Strauch, der nicht klettert. Diese Jasminart duftet herrlich, wird jedoch eher als wundervolle Duftnote und weniger als Therapeutikum eingesetzt. Jasminöl sambac eignet sich hervorragend für duftende Kompositionen zur Raumbeduftung sowie sinnliche Körper- und Massageöle oder aphrodisierende Bäder.

      Echter Jasmin | Als Echter Jasmin wird folgende Pflanze bezeichnet: Jasminum grandiflorum bzw. Jasminum officinalis. Dies ist eine Kletterpflanze, die rankt und hochwächst. Diese Jasminart hat einen hohen therapeutischen Wert, speziell auf psychischer Ebene.

      Falscher Jasmin | Dann finden wir auf vielen Terrassen und Gärten auch den falschen Jasmin, auch Duftjasmin, Gartenjasmin oder europäischer Pfeifenstrauch genannt (lat. Philadelphus coronarius). Diese Pflanzenart duftet zwar intensiv nach Jasmin, die Blüten sehen ähnlich aus, doch mit dem Echten Jasmin hat diese Pflanze botanisch gesehen nichts gemein. Jedoch gedeiht diese Pflanze in unseren Breitengraden sehr gut, da sie winterhart ist, trägt viele Blüten und ist sehr robust.


      Alle Angaben lt. Literatur.