z

Shop durchsuchen ...

    Suche
    BIO

    Rosmarinöl bio (Ct. Borneon) Rosmarinus officinal

    Naturreines ätherisches Rosmarinöl Ct. Borneon ist ein sehr anregendes, belebendes Öl – perfekt für mehr Antrieb und Motivation! Der kräftigende Duft eignet sich ideal für Sportmassagen, bei Müdigkeit, Erschöpfung sowie als Konzentrationsduft für Schule und Beruf.
    Inklusive MwSt., zzgl. Versandkosten
    Grundpreis
    88,00 €100ml
    Einheit 10 ml
    Auf Lager, Lieferzeit 2-6 Werktage
    z
    z
    • Naturreines ätherisches Rosmarinöl wird durch Wasserdampfdestillation der Blätter und des Krautes gewonnen. Das spezielle Rosmarinöl Chemotyp Borneon wirkt belebend, anregend und durchblutungsfördernd. Es wird bei niedrigem Blutdruck, kalten Händen und Füßen sowie zur Steigerung der Konzentration eingesetzt. Aber auch in der Aromaküche hat das würzige Aroma des Rosmarins seinen festen Platz!

      Der lateinische Name "ros marinus" bedeutet "Tau des Meeres". Der Rosmarin gehört zur Pflanzenfamilie der Lippenblütler und ist im Mittelmeerraum heimisch. Die schmalen, festen Blätter des Strauches duften intensiv krautig bis würzig. Rosmarin gilt als sehr anregend und ist das ideale Öl für "Morgenmuffel". Sogar Dornröschen soll der Sage nach mit Rosmarinessenz aus dem tiefen Schlaf geweckt worden sein.

      Das ätherische Rosmarinöl wird durch Wasserdampfdestillation der Blätter bzw. des gesamten Krautes gewonnen. Vor dem Destillieren wird das geerntete Kraut meist ein paar Tage angetrocknet. Anschließend wird für 1-2 Stunden destilliert. Mit einer Ergiebigkeit von 0,5-1% kann relativ viel ätherisches Öl aus der Pflanze gewonnen werden. Bei der Destillation erhalten wir dann das ätherische Rosmarinöl sowie das ebenfalls sehr hilfreiche Rosmarinhydrolat.

      Was bedeutet Chemotyp (Abkürzung Ct.)? Die ursprünglich gleiche Pflanze (Rosmarinus officinalis) kann auf Grund unterschiedlicher Bedingungen wie zB. Klima, Sonneneinstrahlung, Regen, Höhe usw. unterschiedliche Inhaltsstoffe ausbilden. So unterscheiden wir den Rosmarin Ct. Cineol (mit einem besonders hohen Anteil am Inhaltsstoff Cineol) sowie den Rosmarin Ct. Borneon (mit einem besonders hohen Anteil am Inhaltsstoff Borneon).

      Die Hauptinhaltsstoffe des Rosmarin Ct. Borneon (= Kampfer) setzen sich aus 40% Monoterpenen (Pinen, Camphen, Limonen u.a.), bis zu 27% Borneon, ca. 16% Cineol u.a. zusammen. Ganz genau gesagt ist die exakte Bezeichnung dieses Chemotyps Bornan-2-on, welches im Sprachgebrauch jedoch meist Borneon, also Kampfer genannt wird.

      Der hohe Anteil an Kampfer wirkt stark durchblutungsfördernd und hat auch schmerzstillende Eigenschaften und kann lokal betäubend wirken. Naturreines ätherisches Rosmarinöl wirkt dadurch sehr anregend, belebend und durchblutungsfördernd. Es wird eingesetzt bei schwachem Kreislauf, niedrigem Blutdruck sowie kalten Händen und Füßen. Rosmarinöl Ct. Borneon belebt den gesamten Organismus und wirkt anregend für Nerven und Gehirn. Es lindert Beschwerden bei Rheuma, Gicht und Muskelschmerzen und kann auch sehr gut nach dem Sport in Form einer durchwärmenden und muskelentspannenden Massage angewendet werden.

      Ätherisches Rosmarinöl bio gilt als Motivationsöl – es stärkt die Willens- und Durchsetzungskraft! Bei Antriebsschwäche, Müdigkeit, geistiger Erschöpfung und Konzentrationsschwäche ist Rosmarin der ideale Begleiter.

      Auch in der Aromaküche wird das kräftigende und vitalisierende Rosmarinöl mit seinem kräftigen, kampferartigen Aroma gerne eingesetzt – allerdings muss unbedingt auf eine sehr niedrige Dosierung geachtet werden, da zu viel des guten die Speise ungenießbar machen kann!
      Würzsalz mit Rosmarin bio: Für die natürliche Aromatisierung von Speisen mischen Sie 1 Tropfen Rosmarinöl bio mit 1 TL Meersalz naturfein und verwenden etwas dieser Würzmischung für Kartoffeln, mediterranes Gemüse, Salate, Fleischgerichte wie Wild und Schwein.


      Aromatipp: Sportmassageöl gegen Muskelkater und -schmerzen
      30 ml Mandelöl nativ bio
      20 ml Johanniskrautöl bio
      10 Tropfen Rosmarinöl bio Ct. Borneon
      5 Tropfen Pfefferminzenöl bio
      5 Tropfen Lavendelöl bio


      Aromatipp: Lernmischung zur Belebung grauer Zellen – mit Elan ans Werk!
      2 Tropfen Rosmarinöl bio Ct. Borneon
      3 Tropfen Bergamottenöl bio


      Hinweis: Rosmarin Chemotyp Borneon ist für Babys, Kleinkinder, Asthmatiker und Schwangere nicht geeignet! Als milde Alternative empfehlen wir bei Bedarf das naturreine feeling Rosmarinhydrolat bio!


      Alle Angaben und Wirkungsweisen laut Literatur!